banner1
banner2

.WILLKOMMEN IM Familienschutzwerk

Hurra! Die Familienschutzwerk-Kinderküche “Berlin-Oberschöneweide” wurde in der Edisonstraße 14 in Berlin-Oberschöneweide feierlich eröffnet. Jeder ist herzlich eingeladen, sich vor Ort  von dem Wert der pädagogischen Arbeit für die Kinder zu überzeugen. Die Kinder und das ganze Famlienschutzwerk-Team danken allen lieben SpenderInnen und Spendern und ganz besonders den Cornelsen Schulverlagen und seinen MitarbeiterInnen für die lieben und wichtigen Spenden. Ohne diese großzügige Hilfe wäre die Eröffnung der Kinderküche nicht möglich. DANKESCHÖN!

Neuester Blog

WIR SIND STARK UND DAS LEBEN GEHT WEITER 🍀🌞🌈

Liebe Freunde, vielen Dank für Ihre Treue und dauerhafte Unterstützung. Wir sind unbeschreiblich dankbar, dass wir uns, sogar in dieser, für uns alle schwierigen Zeit, auf Sie verlassen können. Dank Ihrer lieben Spenden halten wir unsere Projekte weiter am Laufen....

mehr lesen

Sophia (2 Jahre) nur eine Herzkammer

So lebt Sophia mit nur einer Herzkammer Schon im Mutterleib erkannten die Ärzte, dass etwas nicht stimmt. Man rechnete nicht damit, dass Sophia ihren Geburtstermin erleben wird. Doch sie wollte leben. Tapfer schlug ihr kleines Herz und schlug und schlug. So schwer...

mehr lesen

WIR SIND STARK UND DAS LEBEN GEHT WEITER 🍀🌞🌈

Liebe Freunde, vielen Dank für Ihre Treue und dauerhafte Unterstützung. Wir sind unbeschreiblich dankbar, dass wir uns, sogar in dieser, für uns alle schwierigen Zeit, auf Sie verlassen können. Dank Ihrer lieben Spenden halten wir unsere Projekte weiter am Laufen. Die...

Sophia (2 Jahre) nur eine Herzkammer

So lebt Sophia mit nur einer Herzkammer Schon im Mutterleib erkannten die Ärzte, dass etwas nicht stimmt. Man rechnete nicht damit, dass Sophia ihren Geburtstermin erleben wird. Doch sie wollte leben. Tapfer schlug ihr kleines Herz und schlug und schlug. So schwer es...

Herzenswünsche – Finn und Emma im Jump House

Nachdem Finn und Emma in den Sommerferien, dank Ihrer Unterstützung, den Dom besuchen konnten, durften sie jetzt in den Herbstferien ins Jump House. Für die Beiden ist es ganz großartig so etwas in den Ferien erleben zu dürfen. Erlebnisse die sie nicht vergessen...

Ein Sommerfest für die Kinder der Wohngruppe

Auch in der Wohngruppe gab es ein Sommerfest für die Kinder. Ein Zauberer präsentierte den kleinen und großen Kindern jede Menge Zaubertricks. Es gab so viel zum staunen, mitmachen und lachen. Die Kinder und Erwachsenen waren begeistert. Für die Stärkung wurde der...

Die kleine Maria braucht unsere Hilfe!

Schon in der Schwangerschaft bekam Marias Mama die traurige Diagnose, dass ihr Baby einen Herzfehler hat. Die kleine Maus wurde 2 Tage nach ihrer Geburt das erste Mal operiert. Eigentlich sollte sie mit 10 Monaten ein weiteres Mal operiert werden, da es aber in...

Herzenswünsche – Finn und Emma auf dem Dom

Emma ist 8 Jahre und ihr Bruder Finn ist 11 Jahre alt. Finn leidet unter Plexusparese durch die traumatische Geburt. Seine Schwester hat seit ihrem zweiten Lebensjahr Diabetes Typ 1. Beide Kinder sind durch ihre Krankheiten stark eingeschränkt und werden leider von...

Kinderarmut in Deutschland?

„Leerer Bauch studiert nicht gern.“ Diese Redewendung erfahren in Deutschland täglich tausende Kinder an eigenem Leib.Die Kinder nicht ausreichend ernähren zu können, ist wohl der Albtraum eines jeden Elternpaares. Nun nutzt jammern wenig. Taten warten.
Die Kinderküche bietet viel mehr als der Name vermuten lässt. Spielerisch vermitteln die Pädagoginnen und der Koch Wissen über gesunde Ernährung und geben damit nachhaltige Hilfe zur Selbsthilfe.
Wenn die Grundbedürfnisse gestillt sind, steht auch die Schulbildung auf dem Plan: neben einer Hausaufgabenbetreuung und regelmäßigen Ausflügen zu spannenden Orten in Berlin und Umgebung, wird die soziale Kompetenz gefördert und Präventionsmaßnahmen durchgeführt, z.B. Aufklärung zu Nikotin- und Drogenmissbrauch. Kurz: in der Kinderküche werden Grundsteine für‘s Leben gelegt.
Bei allen Hilfestellungen, die das Familienschutzwerk bietet, benötigt es Unterstützung. Wenn Sie in die Zukunft unseres Landes investieren möchten, freuen wir uns über personelle Unterstützung und über Geld- und Sachspenden. Alle, die sich ein Bild von der pädagogischen Arbeit in der Kinderküche machen möchten, laden wir herzlich auf einen Kaffee nach Berlin-Oberschöneweide ein. Fragen und Anregungen nehmen wir gerne unter 030 81617855 entgegen.

Was essen die Kinder in der Kinderküche?

Wenn die letzte Schulglocke ertönt, freuen die Kinder sich schon auf das leckere Essen in der Kinderküche. Jedes Mal kommt was neues Leckeres auf den Tisch. Schmackhaft, frisch zubereitet und gesund ist es. Salat und Obst stehen regelmäßig mit auf dem Speiseplan.
Dabei legen wir Wert auf Abwechslung: “Die Kinder lernen, dass auch Gemüse und frischer Salat lecker schmecken. Kommen sie neu zu uns, haben Sie oft noch Vorbehalte gegen Gemüse und Co. Wenn Sie aber erstmal gesehen haben, dass die anderen Kinder es gerne essen, schmeckt es ihnen nach zögerlichem probieren oft richtig gut und sie wollen einen Nachschlag.”
“Die Ideen und Wünsche der Kinder nehmen wir gerne in den Speiseplan auf. Manchmal lassen wir uns dann auch gerne überreden etwas besonders süsses zu kochen. Bei so viel Gemüse dürfen dann auch mal Milchreis oder ein paar Pommes mit auf den Speiseplan. Alle Kinder lieben Pommes. Die werden dann im Backofen gemacht, so sind sie viel leichter, als aus der Friteuse und schmecken den Kindern genauso gut!”

Das bietet die Kinderküche den Kindern:

Leckere gesunde warme Mahlzeiten
Spielerisches lernen über gesunde Ernährung.
Hausaufgabenhilfe und individuelle Nachhilfe ermöglichen den Kindern nachhaltig faire Bildungschancen.
Ausflüge zu spannenden Orten in Berlin und Umgebung.
Förderung der sozialen Kompetenz.
Ganz viel Spielen, Malen, Basteln, Singen, Tanzen,Theater und Sport.
Umfangreiche Präventionsangebote, z.B. Missbrauchs-,Nikotin-, Drogenprävention.